Möchten Sie zur mobilen Version wechseln?

Willkommen im TRIO Team!

Veröffentlicht am 17.11.2020

Photo by Johann Lenz

TRIO hat wieder Zuwachs bekommen: seit ein paar Monaten zählen wir nun Mag. arch. Johann Lenz zu unserem Team. Er leitet und managt Bauprojekte im Bereich Neubau und Sanierung und wirkt bei der Entwicklung von Immobilienprojekten mit. Als Schnittstelle zwischen Endkunden, Behörden und ausführenden Firmen bringt er so die geplanten Projekte in die Umsetzung.

Nach dem Architekturstudium an der UFG in Linz arbeitete er in den Bereichen Architekturplanung, Bauleitung und Projektmanagement bei namhaften oberösterreichischen Unternehmen, wobei er unter anderem auch die Projektentwicklung und -leitung für Bauvorhaben mit großem Investitionsvolumen bis hin zur Mitwirkung bei der Stadtteilentwicklung in Linz und Umgebung innehatte.

Der Start bei TRIO ist bestens verlaufen: „Dank der tollen Unterstützung der KollegInnen konnte ich mich schnell einarbeiten. Die Projektarbeit ist mittlerweile voll im Gange, und sogar erste Ergebnisse liegen schon vor. So wurden bereits geplante Projekte baubewilligt und der Abbruch von Bestandsgebäuden in Lambach realisiert. Die positive Dynamik und die „ehrliche Herangehensweise an die Sache“ ist bei TRIO deutlich spürbar. Die Kollegialität hat großen Stellenwert im Unternehmen. Es macht große Freude, in so einem motivierten Team mitzuarbeiten und viel neues Know-How tanken zu dürfen.“

Seine Zeit außerhalb der Arbeit verbringt Johann Lenz am liebsten mit Freunden und Familie, bei gutem Essen & Trinken in gemütlicher Atmosphäre, und sportlich in der Natur, wobei hierbei insbesondere Radfahren und Windsurfen seine Leidenschaft sind. Architektur und Musik sind seine stetigen Begleiter.

Dass ihm Nachhaltigkeit nicht nur beruflich, sondern auch privat sehr viel bedeutet, zeigen seine Bürofahrten mit öffentlichen Verkehrsmitteln in Kombination mit seinem E-Scooter.

Wir sind sehr froh, Johann Lenz zu unserem Team zählen zu dürfen und schätzen vor allem seine strukturierte und analytische Herangehensweise und die dabei gezeigte Herausarbeitung sehr guter Lösungswege, ohne dabei die architektonischen Grundlagen aus den Augen zu verlieren. Schon beim ersten Projekt spürt man seine Erfahrung und fachliche Kompetenz sowie das Einfühlvermögen bei Wohnbauprojekten.

« zurück zur Übersicht