Möchten Sie zur mobilen Version wechseln?

Unser Bauprogramm 2019: Neubauten, Sanierungen und neue Wohnkonzepte

Veröffentlicht am 07.02.2019

Foto by TRIO

Es wird ein spannendes Jahr: 170 neue Wohnungen in Oberösterreich, die teils als Neubau, teils als Neubelebung alter, erhaltenswerter Gebäude entstehen. Und da wir gerne an die Zukunft denken, werden wir auch heuer wieder neuartige Ideen in unsere Projekte einfließen lassen. Denn was wäre ein Leben ohne Fortschritt!

89 neue Eigentumswohnungen & innovative Mobilitätskonzepte entstehen

Der „Generationen-Campus“ in Vorchdorf, bei dem wir den Bewohnern erstmals ein eigenes E-Car zur gemeinsamen Nutzung zur Verfügung stellen und damit österreichweit eine Vorreiterrolle übernehmen, wird im Sommer fertiggestellt. Weitere Besonderheiten dieses Projekts sind dessen Holzbauweise und das im Erdgeschoß vorgesehene Ärztezentrum und der Mehrgenerationenraum.

Auch die Wohnungen in Roitham, die einen ungestörten Blick über die Alpen bieten, werden im Spätherbst fertig.

Ein einzigartiges Projekt im Bereich moderner, umweltfreundlicher Mobilität startet mit Baustart Herbst am Weidenweg in Wels. Wir haben es „Hygge – gutes Leben“ getauft, da es dem skandinavischen Lebensgefühl gleichen Namens entsprechen wird. Neben Holzbauweise und stimmungsvollen, weitläufigen Außenbereichen haben wir uns ein Mobilitätskonzept überlegt, das diesen Ansatz unterstützt: neben einem E-Car und speziellen E-Bikes samt Ladestationen planen wir die Anlage so, dass Radfahrer mit ihrem Rad bis vor die Wohnungstür fahren können. Am 14. März veranstalten wir dazu im Welios in Wels einen Informations-Abend. (Anmeldung unter office@triodevelopment.eu)

Weiters realisieren wir Neubauprojekte in Wolfern und Pinsdorf, deren Baustart im Frühjahr bis Sommer geplant ist.

Aus Hotel, Schule und Villen entstehen 81 neue Wohnungen

Auch dieses Jahr hauchen wir alten, erhaltenswerten Gebäuden wieder neues Leben ein.

Im Salzkammergut entstehen gleich 3 Projekte: Das ehemalige geschichtsträchtige Hotel Post in Ebensee wurde saniert und im Jänner fertiggestellt. Hier war der Fokus auf seniorengerechter Betreuung, die jetzt dort in Zusammenarbeit mit der OÖ Diakonie angeboten wird. In Roitham sanieren und erweitern wir die ehemalige Volksschule, mit Fertigstellung im Spätherbst. Einen unverbaubaren Blick auf Traunsee und Traunstein bietet die Villa Satori in Gmunden, in der wir ab dem Sommer neue, hochwertige Wohnungen errichten.

Außerdem sanieren und modernisieren wir in Wels-Kreuzweg bis zum Herbst eine alte, leerstehende Villa nach den höchsten energetischen Standards; und in Wels-Lichtenegg ab Herbst ein weiteres sanierungswürdiges Gebäude, in dem durch den Anbau von Balkonen sowie dem Einbau eines Liftes eine neue Wohnqualität entsteht.

Aus Herausforderungen werden Lösungen

Was andere als Probleme sehen, betrachten wir als spannende Herausforderungen, für die wir Lösungen finden und neuartige Ansätze entwickeln.

Bei Neubauprojekten haben wir es uns zum Ziel gesetzt, in verschiedenen innovativen Bereichen rund um das Wohnen eine Vorreiterrolle zu übernehmen und neuartige Ansätze zu entwickeln. Aus unserem Wunsch, nachhaltige Wohnformen mit hoher Lebensqualität zu realisieren, haben sich so die innovativen Mobilitätskonzepte ergeben, die wir kontinuierlich weiterentwickeln werden.

Für die Sanierung leerstehender Immobilien, die oft aufgrund ihres Denkmalschutzes große Herausforderungen darstellen, haben wir eine ganzheitliche Vorgangsweise entwickelt. Unsere Komplettlösungen inkludieren unter anderem die Ausarbeitung eines Nutzungskonzepts und die Planung und Bauausführung der Immobilie. Neben technischer und architektonischer Qualität ist uns vor allem die wirtschaftliche Attraktivität wichtig, um für den Eigentümer einen Cashflow aus der Immobilie zu erwirtschaften. Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung können wir so auch aus schwierigen Ausgangssituationen attraktive Lösungen entwickeln.

Weitere Informationen zu unseren Projekten finden Sie hier.

Fotos v.l.im Uhrzeigersinn: Visualisierung Roitham, Visualisierung Wolfern Wohnen im Grünen, Knut Drugowitsch und Wolfgang Mairhofer vor der Villa Satori (Gmunden), Generationen-Campus Vorchdorf, Villa Wels-Kreuzweg

« zurück zur Übersicht