Möchten Sie zur mobilen Version wechseln?

TRIO ist bio

Veröffentlicht am 31.03.2016

Platzhalter-Bild

Beim Bauen ist der Einsatz biologischer und ökologisch verträglicher Baumaterialien nicht immer, und auch nicht immer in allen Bereichen möglich. Derartige Materialien sind natürlich keine Massenprodukte und daher naturgemäß teurer als die gängigen Baustoffe.

 Obwohl in den verschiedenen Umfragen Bauherren, Wohnungsinteressenten und sonstige Auftraggeber mit großer Mehrheit für die Verwendung solcher Materialen sind und auch die Bereitschaft zeigen, dafür Mehrkosten bis zu zehn Prozent in Kauf zu nehmen, zeigt sich in der Praxis, dass leider beim Vergleich von Angeboten ausschließlich der Preis zählt. Bei Preisgleichheit wird der Einsatz von biologischen Produkten "gerne zur Kenntnis genommen".

 Da auch wir von Trio Development unsere Häuser und Wohnungen verkaufen wollen (und können müssen), ist der Einsatz von nachhaltigen teureren Lösungen nur beschränkt möglich. So versuchen wir bei jedem Objekt Schwerpunkte in Richtung ökologisch sinnvolles Bauen zu setzen. Darunter fällt z.B die Nutzung der Erdwärme mit Fundamentspeichern und Wärmepumpen, der Einsatz von Solarenergie und Pelletsheizung, Fassaden aus Hanf, Holz für Decken und Außenbauteile sowie generell die Verwendung  von schadstoffarmen Ausbaumaterialien.

 Auch der schonende Umgang und die Sanierung von bestehenden Bausubstanzen fällt in diese Kategorie und ist eine unserer Spezialaufgaben, die wir bereits bei vielen Projekten umgesetzt haben.

Mit dem Kauf einer Trio-Wohnung oder sonstiger Trio Immobilien leisten somit die Käufer und Investoren einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz. 

Dipl. Ing. Knut Drugowitsch

« zurück zur Übersicht