Möchten Sie zur mobilen Version wechseln?

Neue Mitarbeiterin: Zoe

Veröffentlicht am 10.03.2016

Platzhalter-Bild

Sie sieht umwerfend aus, ist absolut umweltverträglich, macht keinen Lärm und bringt uns ab sofort sehr komfortabel von A nach B. Die Rede ist von Zoe, unserem neuen Elektroauto aus der Renault-Werkstatt. Am Freitag haben wir sie abgeholt, seit heute präsentiert sie sich im Design von Trio Development. Zoe braucht ungefähr eine Stunde zum Aufladen und schafft es mit einer Ladung immerhin 210 Kilometer. Das Z und das E von Zoe stehen für „zero emission“ – der Name „Zoe“ kommt aus dem Griechischen und bedeutet „das Leben“. Zoe ist, wie alle ihre französischen Schwestern, weiblich – heißt doch im Französischen das Auto „la voiture“.  

„Wir von Trio Development legen großen Wert auf Umweltverträglichkeit – nicht nur beim Bauen. Daneben spielen der Komfort, die angenehme Nutzung – für uns eine wichtige Rolle. Diese Eigenschaften setzen wir nicht nur in unseren Projekten um, sondern versuchen, sie generell zu beherzigen. Zoe passt hier sehr gut in unsere Philosophie“, freuen sich die beiden Trio-Geschäftsführer Wolfgang Mairhofer und Knut Drugowitsch. Zum Ausfahren mit Zoe werden sie voraussichtlich selten kommen, denn die Assistentinnen Jutta Knoblinger und Nicole Bundhooa sind von Zoe absolut begeistert.  

« zurück zur Übersicht