Möchten Sie zur mobilen Version wechseln?

Nachhaltig heizen - Vorzeigebeispiel Stadt Haag

Veröffentlicht am 04.10.2016

Erdkollektormatten Stadt Haag

Spätestens wenn der Herbst Einzug hält, machen sich viele Gedanken über eine optimale Heizung. Ist genügend Heizmaterial auf Vorrat? Ist die Heizung voll funktionsfähig oder muss sie vor dem Winter noch gewartet werden? Oder ist es eventuell notwendig, sich über zusätzliche Wärmequellen Gedanken zu machen?

Wir von TRIO haben bei der Entwicklung unserer Immobilien nicht nur die Kosten im Fokus, sondern auch die Nachhaltigkeit. Eine besonders innovative Lösung ist uns beim Projekt in Stadt Haag gelungen, das heuer fertiggestellt wurde.

Eine qualitativ hochwertige Solar-Thermie-Heizzentrale versorgt 17 moderne Neubau-Eigentumswohnungen und 13 Mietwohnungen, die im ehemaligen Versorgungshaus daneben entstanden sind. Das System speichert die Wärme an warmen Tagen und stellt in den kälteren Jahreszeiten für die 30 Wohnungen in den beiden Projekten Heizung und Warmwasser zur Verfügung. Dafür wurden ca. 150 m2 Solarkollektorfläche angebracht und ca. 600 m2 Erdspeicher in Form von Erdkollektormatten (im Foto) und eine Wärmepumpe eingerichtet. Dadurch sind beide Projekte hinsichtlich Wärme und Warmwasser autark.

Ein einzigartiger Ökomix aus Sonnenergie, Erdwärme und CO2-neutralem Strom für den Betrieb der Wärmepumpen haben für die beiden Wohnprojekte Vorzeigecharakter.

« zurück zur Übersicht