Möchten Sie zur mobilen Version wechseln?

Modernes Wohnen in historischen Mauern: Der Schlüsselhof in neuem Glanz

Veröffentlicht am 11.06.2018

Foto by TRIO

Nach mehr als zweijährigen umfassenden Sanierungsarbeiten ist es jetzt soweit: der denkmalgeschützte Schlüsselhof in Steyr erstrahlt in neuem Glanz. Die Übergabe an die Eigentümer fand jetzt statt – es gab viel Lob, was die sorgfältige Sanierung und Errichtung der 42 barrierefreien Mietwohnungen betraf. Vor allem auch der autofreie, begrünte Innenhof kommt bei den Bewohnern sehr gut an.

Nur noch zwei Schlüsselhöfe in Österreich

Der mittelalterliche Hof, von deren Art es nur noch zwei in ganz Österreich gibt, stammt aus dem 14. Jahrhundert. Die Bezeichnung „Schlüsselhof“ stammt vom „Schlüssler“, der im Mittelalter der Verwalter eines fürstlichen Gutes war. Über die Jahrhunderte gehörte der Schlüsselhof in Steyr unter anderem dem Jesuitenorden, den Braumeistern aus Steyr und seit 1983 der Stadt Steyr, die darin den städtischen Wirtschaftshof unterbrachte.

Denkmalschutz als Herausforderung

Für die Sanierung des historischen Gebäudes gab es vom Bundesdenkmalamt strenge Auflagen, die große Herausforderung mit sich brachten: „Die Dachstühle mussten zum Beispiel großteils erhalten bleiben und es waren keine zusätzlichen Öffnungen in den Außenmauern erlaubt. Trotz der hohen Anforderungen des Denkmalschutzes ist es uns gelungen, nicht nur eine technische, sondern auch architektonisch wertvolle und wirtschaftliche Lösung zu schaffen. So konnten wir auch den Ansprüchen der Bewohner und Eigentümer gerecht werden“, so unser Geschäftsführer Wolfgang Mairhofer.

Bevor wir mit dem Einbau der Wohnungen beginnen konnten, wurde der Vierkanthof über ein Jahr lang sorgfältig saniert. Alte Fundamente wurden durch neue ersetzt, schadhafte Bereiche der historischen Dachstühle freigelegt und gesichert. Dank unserer langjährigen Erfahrung mit der Sanierung anspruchsvoller Altgebäude konnten wir trotz der schlechten Bausubstanz und den engen Abstimmungsgesprächen mit dem Bundesdenkmalamt den Zeitplan einhalten, und es entstand ein harmonisches Ensemble aus Alt- und Neubau. 

Modernes, zentrumsnahes Wohnen in historischen Mauern

Der Vierkanthof verbindet nun die Geschichte der Stadt mit der Moderne; sowohl Bewohner als auch Eigentümer sind stolz darauf, in historischen Gemäuern zu leben bzw. einen Teil davon zu besitzen. Wir sind auch besonders stolz auf den autofreien Innenhof, der von den Bewohnern sehr positiv angenommen wird und als eine grüne Oase inmitten der Stadt dient. Alle 42 Wohnungen sind barrierefrei erreichbar, und so steht jetzt moderner Wohnraum in sehr attraktiver Lage zur Verfügung.

Mehr zur Geschichte des Schlüsselhofs können Sie hier erfahren.

« zurück zur Übersicht