Möchten Sie zur mobilen Version wechseln?

Leere Immobilien im Ortszentrum zum Leben erwecken - worauf es ankommt

Veröffentlicht am 20.10.2016

Projekt Riedau Altbausanierung

Wenn Gasthäuser, Schulen, Ämter oder Betriebe schließen, stehen die meist sehr zentral gelegenen Gebäude danach oft leer. Der Ortskern leidet darunter, oft bricht mit der Schließung einer derartigen Immobilie eine einst belebte Gegend in sich zusammen und wird ungewollt zur „beruhigten Zone“. Es ist nicht immer einfach, für diese Gebäude, die für einen ganz bestimmten Zweck konzipiert waren, ein Nachnutzungskonzept zu erstellen. Nur wenn es gelingt, eine neue Zweckwidmung zu entwickeln, können neue Nutzer und Betreiber gefunden werden. Die Chance einer sinnvollen Immobilienentwicklung geht mit einer neuerlichen Ortskernbelebung oft einher.

 Zwei Aspekte spielen dabei ein ganz wichtige Rolle: Die neue Nutzung muss in das Gesamtgefüge des Ortes passen. Gerade in den Ortszentren findet traditionellerweise das öffentliche Leben statt. Außerdem hat jedes bestehende Gebäude eine Geschichte. Substanz und Struktur sind auf eine bestimmte Nutzung zugeschnitten. Natürlich wäre es sinnvoll, wiederum eine Verwendung zu finden, die dieser Struktur entspricht. Ist das nicht möglich, so gilt es genau zu überlegen, wie das Objekt ohne zu große Eingriffe in den Bestand neuen Nutzungen zugeführt werden kann.

Neues Leben für den Ort – in 6 Schritten zur klugen Altbausanierung

  1. Ist die gleiche Nutzung aufgrund der Veränderung der Anforderungen in der Gemeinde noch möglich und auf längere Sicht sinnvoll?
  2. Ist die gleiche Nutzung wirtschaftlich möglich?
  3. Wenn nein, welche Nutzungsarten würden in das soziale und wirtschaftliche Gefüge der Gemeinde an diesem Ort am besten passen?
  4. Welche Möglichkeiten eröffnen die vorhandene Bausubstanz und die Struktur des Gebäudes?
  5. Welche Veränderungen sind erforderlich und in welchen Bereichen ist das Objekt zu sanieren?
  6. Wie hoch sind die Investitionskosten, die durch diese Maßnahmen erforderlich sind, und welche Möglichkeiten gibt es, das benötigte Kapital zur Verfügung zu stellen?

Auf Basis dieser Überlegungen können für den Ort und das Gebäude ein neues Konzept erstellt werden.

Trio-Beispiele

Sie haben Sie eine leerstehende Immobilie? Kontaktieren Sie uns hier.

« zurück zur Übersicht