Möchten Sie zur mobilen Version wechseln?

Innovation - ernst gemeint und gelebt

Veröffentlicht am 27.06.2016

ÖGNI Zertifikat Nachhaltiges Bauen

Als wir vor etwa fünf Jahren mit TRIO starteten, haben wir Ökologie und Innovation zu den Grundsätzen unseres täglichen Handelns erklärt, und zwar nicht nur am Papier und in den Marketingunterlagen.

Seitdem folgen wir diesen Grundsätzen konsequent:

  • Sommer 2013: mit unserem Projekt Panoramawohnen Steinhaus schreiben wir österreichische Immobiliengeschichte. Die Wohnanlage wird als erste in Österreich von der österreichischen Gesellschaft für nachhaltige Immobilienwirtschaft (ÖGNI) mit dem Gütesiegel nach DGNB Standard für nachhaltiges Bauen ausgezeichnet. Außerdem erhalten wir für dieses Projekt auch den Wohnbaupreis für nachhaltiges Bauen des Landes Oberösterreich.
  • August 2014: in Lambach wird das Projekt Panoramawohnen fertiggestellt – die erste Wohnanlage mit einer Hanffassade, also Wärmedämmung mit biologischen Materialien. Zusätzlich ist dieses Projekt noch mit einer Pelletheizung, Solarkollektoren und Smart Living Komponenten (z.B. Stromsparhilfen) ausgestattet.
  • Juni 2016: das Wohnprojekt Stadt Haag in Niederösterreich wird mit einem kombinierten System aus Sonnenkollektoren, Erdspeicher und Wärmepumpe beheizt. Damit beträgt der Anteil der regenerativen Energie ca. 70% – nur 30% kommen aus nicht erneuerbaren Energiequellen.

In diesen Jahren haben wir auch fünf Altbauten, die durch Leerstände vom Abbruch bedroht waren, zu neuem Leben erweckt. Dadurch konnten wir viel an alter Substanz retten und Tonnen von Abbruch und Bauschuttmaterial vermeiden. All diese Projekte wurden mit energiesparender Technik ausgestattet und mit möglichst ökologisch verträglichen Materialien saniert.

Seit März 2016 haben wir ein elektrisch betriebenes Firmenauto – einen Renault Zoe, der mit reinem Ökostrom fährt. Bereits an die 5.000 umweltschonende Kilometer haben wir damit zurückgelegt. Damit sind wir auch auf diesem Gebiet einer der Vorreiter in Österreich.

Weitere spannende Projekte im Neubau- und Sanierungsbereich sind in Vorbereitung – unser Erfolg ermutigt uns, diesen Weg konsequent weiterzugehen.

Dipl. Ing. K. Drugowitsch

« zurück zur Übersicht